Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Entwurfs des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 3 “Reiterhof Weberstedt“ Sondergebiet –Reiterhof in der Gemarkung Weberstedt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der vom Gemeinderat der Gemeinde Unstrut-Hainich in der Sitzung am 14.10.2021 gebilligte und zur öffentlichen Auslegung bestimmte Entwurf, des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr.3 “Reiterhof Weberstedt“ Sondergebiet –Reiterhof in der Gemarkung Weberstedt und der Entwurf der Begründung mit Umweltbericht mit integriertem Grünord-nungsplan und Artenschutzbeitrag, liegen in der Zeit vom

22.11.2021 bis 23.12.2021 (einschließlich)

im Bauamt der Gemeinde Unstrut-Hainich, Marktstraße 48, Ortschaft Großengottern, 99991 Unstrut-Hainich, während folgender Zeiten:

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Gemäß §4a Abs. 4 Satz 1 BauGB sind die auszulegenden Unterlagen des Entwurfes auf dieser Seite einsehbar.

Der Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans ist im abgebildeten Übersichtsplan dargestellt.

Hinweis zu möglichen Änderungen der Zugangsmodalitäten: Die derzeitige COVID 19-Pandemie kann dazu führen, dass der Zutritt zu den Räumlichkeiten, in denen die Einsichtnahme in die ausgelegten Planunterlagen erfolgen wird, nur durch die Betätigung der Klingel am Eingang des Verwaltungsgebäudes bzw. nach vorheriger Terminvereinbarung ermöglicht werden kann. Folgende Telefonnummern stehen dann hierfür zur Verfügung:

036022 942-40
036022 942-30
036022 942-33

Es wird darauf hingewiesen, dass es im Einzelfall durch geänderte Zugangsmodalitäten infolge der Pandemieregelungen zu Wartezeiten kommen kann. Die Einsichtnahme in die Unterlagen des Vorentwurfes ist zu den o.g. Zeiten gewährleistet.

Durch die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung und das Betreiben eines “Reiterhofes“ geschaffen werden.
Neben dem Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Umweltbericht, mit integriertem Grünordnungsplan und Artenschutzbeitrag liegen 18 Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange, welche im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung abgegeben wurden aus, 2 mit umweltbezogenen Informationen.

................................
Zehaczek
Bürgermeister

 

Anlagen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen