Stellenausschreibung

Erzieher (m/w/d), mit 30 Wochenstunden,
frühestens ab 01.03.2022
am Einsatzort in der Kindertagesstätte „Regenbogen“ Altengottern
und weiteren Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Unstrut-Hainich

Was wir erwarten:
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung entsprechend § 16 ThürKigaG als pädagogische Fachkraft.
Sie sollten eine positive Grundeinstellung zum Kind und umfassende fachlich-pädagogische Kenntnisse haben und über Engagement und Einsatzbereitschaft bei der Gestaltung der pädagogischen und organisatorischen Prozesse verfügen.
Eine hohe Fachkompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit den Eltern sowie Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • die pädagogische Arbeit auf der Grundlage des Thüringer Kindergartengesetzes - ThürKigaG, der jeweils aktuellen Qualitätsstandards und der Konzeption der Einrichtung
  • die Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages
  • ständige Aufsichtspflicht gegenüber den Kindern
  • Sicherung einer inhaltsreichen pädagogischen Erziehungs- und Bildungsarbeit
  • Erarbeitung der Lernziele und Lerninhalte in den pädagogischen Aufzeichnungen
  • Organisation des Tagesablaufes in der Kindergruppe
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Konzeptes der Kindertageseinrichtung

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe S 8a TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) bewertet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 14.01.2022 als PDF per Mail (die Adresse finden Sie in der angehängten PDF-Version der Ausschreibung) oder in Papierform an:

Gemeindeverwaltung Unstrut-Hainich
Personalamt
Großengottern
Marktstraße 48
99991 Unstrut-Hainich

Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bezüglich des Datenschutzes wird garantiert. Die Bewerber erklären sich mit der Einsichtnahme in die Bewerbungsunterlagen einverstanden und stimmen der vorübergehenden Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. dem Vorstellungsgespräch entstehen, werden nicht übernommen.

Uwe Zehaczek, Unstrut-Hainich, den 21.12.2021

 

Stellenausschreibung als pdf-Datei herunterladen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen